ESMO 2013: Große Biomarkeranalyse zum Expressionsmuster beim HER2-positiven Magenkarzinom

Bei Karzinomen des Magens, Ösophagus und gastroösophagealen Übergangs findet sich häufig eine Überexpression des humanen epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor (EGFR) Typ 2 (HER2). Dieser ist daher ein potenzielles Ziel für therapeutische Interventionen. In einer Phase-III-Studie (TRIO-013/LOGiC) mit 4.674 Patienten wurde die Wirksamkeit und Sicherheit des dualen Tyrosinkinaseinhibitors Lapatinib zusammen mit Capecitabin plus Oxaliplatin überprüft.

Aktualisiert am: 29.05.2017 16:54