Ovarialkarzinom: PARP-Inhibitoren auf dem Vormarsch

Prof. Sven Mahner (München) im Interview – ESMO 2019

Auf dem ESMO wurden gleich drei Studien zur Erstlinientherapie mit PARP-Inhibitoren beim Ovarialkarzinom präsentiert. Prof. Mahner spricht im Interview über die:

  • PRIMA-Studie
  • PAOLA-1-Studie und die
  • VELIA-Studie

Er bewertet die Ergebnisse als „allesamt positiv“. Was besonders durch den „jahrelangen Stillstand“ bei dieser Indikation von höchster Bedeutung für die betroffenen Patientinnen ist.

Zuletzt aufgerufen am: 21.10.2020 16:49