Pamrevlumab verbessert Resektionsrate beim lokal fortgeschrittenen Pankreaskarzinom

Antikörpertherapie beim Pankreaskarzinom – ESMO 2017

Die Addition von Pamrevlumab, ein gegen CTGF gerichteter Antikörper, könnte Patienten mit lokal fortgeschrittenen Pankreaskarzinomen Vorteile bringen. Eine Phase 2-Studie testete daher die Effizienz und Sicherheit einer Kombinationstherapie, bestehend aus Pamrevlumab und Gemcitabin/ Nab-Pacliatxel im Vergleich zu Gemcitabin/Nab-Paclitaxel alleine. Fachberatung: Prof. Michael Geißler, Esslingen.

Zurück

Aktualisiert am: 22.11.2017 17:14