MONARCH-3: Abemaciclib plus NSAI beim fortgeschrittenen Brustkrebs auf dem Prüfstand

Kombination mit neuem CDK4/6-Inhibitor kann PFS verlängern – ESMO 2017
Postmenopausale Frauen mit HR-positivem/HER2-negativem, fortgeschrittenem Brustkrebs können von einer Erstlinientherapie mit dem CDK4/6-Inhibitor Abemaciclib plus einem nicht-steroidalen Aromataseinhibitor profitieren. Die MONARCH-3-Studie zeigte ein signifikant längeres medianes progressionsfreies Überleben unter Abemaciclib und NSAI. Fachberatung: Prof. Diana Lüftner, Berlin.

Aktualisiert am: 22.11.2017 17:14