BRAF-mutiertes Melanom: Adjuvante Therapie nach Komplettresektion?

Neue Daten aus der COMBI-AD-Studie – ESMO-Kongress 2017

Melanom-Patienten mit lokaler Metastasierung und regionalem Lymphknotenbefall (Melanom Stadium III) erhalten standardmäßig eine Komplettresektion. Patienten mit BRAF-mutiertem Melanom können zusätzlich von der zielgerichteten Kombination Dabrafenib plus Trametinib profitieren. Dies geht aus den Daten der auf dem Europäischen Krebskongress 2017 präsentierten COMBI-AD-Phase-III-Studie hervor. In Zusammenarbeit mit Prof. Jürgen Becker, Essen.

Zurück

Aktualisiert am: 19.11.2017 23:25