Zukunftsweisende Daten beim fortgeschrittenen NSCLC mit Pembrolizumab

Prof. Martin Reck (Grosshansdorf), ESMO 2016

Prof. Martin Reck präsentiert am Rande des ESMO 2016 die neuen Daten der KEYNOTE-024-Studie, die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Pembrolizumab und Chemotherapie bei nicht-vorbehandelten NSCLC-Patienten mit metastasiertem Lungenkarzinom und hoher PD-L1-Expression verglich. Die gezeigten Ergebnisse könnten Therapie und Diagnostik beim fortgeschrittenen NSCLC schon kurzfristig verändern, so das Fazit.

Aktualisiert am: 25.07.2017 17:23