Bedingter Überlebensvorteil für Chemo-Hormontherapie beim Prostatakarzinom + neue Daten zu ARV7

Im Gespräch: Prof. Marc-Oliver Grimm (Jena), ESMO 2016

Das Update der CHAARTED Studie zeigt einen geringeren Überlebensvorteil der Chemo-Hormontherapie als gedacht.  Prof. Grimm erklärt im Interview, dass der geringere Überlebensvorteil mit der Entblindung der Studie zusammenhängen könnte. Außerdem berichtet, dass die Suche nach einem Biomarker (ARV7) für Therapieresistenzen doch komplexer ist als gedacht.

Aktualisiert am: 21.11.2017 17:21