Ipilimumab als adjuvante Therapie beim Melanom

Adjuvante Therapie mit Ipilimumab verlängert das Überleben von Melanompatienten

Beim ESMO-Kongress wurde ein Update der EORTC-Studie 18071 vorgestellt, in der Ipilimumab in der adjuvanten Situation geprüft wurde. Eine weitere Studie evaluierte Ipilimumab in der palliativen Therapie in höherer Dosierung. Der damit erreichte Überlebensvorteil ging aber mit einer höheren Toxizität einher. Fachberatung: Professor Jürgen Becker (Heidelberg).

Aktualisiert am: 28.05.2017 17:22