Lokal fortgeschrittenes Ösophaguskarzinom: adjuvante Therapie in Aussicht

CheckMate 577- Studie erreicht primären Endpunkt – ESMO Kongress 2020

Das Ösophaguskarzinom zählt zu den Tumorarten mit schlechter Prognose. Bei einer lokal fortgeschrittenen Erkrankung kommt es nach neoadjuvanter Behandlung und Tumorresektion häufig zu einem Rezidiv. Eine etablierte Therapie im adjuvanten Setting gibt es bisher nicht. In der CheckMate 577-Studie zeigte ein Checkpoint-Inhibitor nun einen deutlichen Vorteil gegenüber dem Vergleichsarm in der adjuvanten Behandlung.

Zuletzt aufgerufen am: 14.05.2021 17:28