DLBCL: Frühe Rituximab-Intensivierung bringt nichts

Therapieoptimierung beim DLBCL - EHA 2016

Eine große holländische Studie der Nordic Lymphoma-Studiengruppe zeigte keinen Nutzen einer Rituximab-Intensivierung in der Induktionstherapie mit R-CHOP-14 bei Patienten mit diffus großzelligem B-Zell-Lymphom. Weder Ansprechrate noch progressionsfreies Überleben wurden verbessert. Fachberatung: Prof. Martin Dreyling, München.

Aktualisiert am: 18.08.2017 15:05