Multiples Myelom: Gute Ansprechraten bei Induktionstherapie mit Carfilzomib

Kombinationstherapie mit Proteasom-Inhibitor beim Multiplen Myelom – EHA 2017

Ein neuer Ansatz der Induktionstherapie beim Multiplen Myelom besteht aus der Kombination von vier unterschiedlichen Wirkstoffen, inklusive eines Proteasom-Inhibitors. In der UK NCRI Myeloma XI Phase-III Studie wurde überprüft, ob die Induktionstherapie mit dieser Viererkombination der herkömmlichen Dreierkombination überlegen ist. Fachberatung: Prof. Hartmut Goldschmidt, Heidelberg.

Zurück

Aktualisiert am: 17.11.2017 13:18