Follikuläre Lymphome: Obinutuzumab ist Rituximab überlegen

Immunchemotherapie beim follikulären Lymphom – ICML 2017

Der monoklonale CD20-Antikörper Obinutuzumab ist Rituximab in der Behandlung von follikulären Lymphomen scheinbar überlegen. Die Phase III Gallium-Studie prüfte die Effizienz der Therapie in FL-Patienten mit Obinutuzumab und Rituximab in Kombination mit verschiedenen Chemotherapien, speziell die Bendamustin-Kombinationen weisen aber eine höhere Toxizität auf.
Fachberatung: Prof. Martin Dreyling, München.

Zurück

Aktualisiert am: 19.11.2017 23:25