Zielgerichtete Therapien gewinnen bei Lymphomen an Bedeutung

Prof. Martin Dreyling, München, im Interview – EHA 2015
Auch in der Lymphom-Therapie geht der Trend weg von der Chemotherapie hin zu molekularen zielgerichteten Therapien, so Prof. Martin Dreyling, München, im Interview. Weitere Themen des Gesprächs sind u. a. Lenalidomid beim Mantellzell-Lymphom und der Einsatz von Ibrutinib und Idealisib im klinischen Alltag.

Zurück

Aktualisiert am: 29.05.2017 16:54