EHA 2014: Ibrutinib verbessert Überleben bei rezidivierter CLL

Neue Inhibitoren der Bruton-Tyrosinkinase (BTK) im B-Zell-Signalweg führen zu einem Umbruch in der CLL-Therapie. In der RESONATE-Studie verbesserte der BTK-Inhibitor Ibrutinib signifikant das progressionsfreie und Gesamtüberleben gegenüber dem bisherigen Standard Ofatumumab bei rezidivierter CLL.

Zurück

Aktualisiert am: 23.10.2017 21:19