EHA & ICML 2013: Chemoimmuntherapie auch bei älteren CLL-Patienten von VorteilEHA

Da die CLL oft erst jenseits des 70. Lebensjahres auftritt und damit in einem Alter, in dem meist auch schon andere Erkrankungen manifest sind, wurde in der CLL11-Studie der Deutschen CLL Studiengruppe geprüft, ob sich die Chemotherapie durch die Zugabe eines CD20-Antikörpers auch bei CLL-Patienten mit Begleiterkrankungen optimieren lässt.

Aktualisiert am: 21.09.2017 16:40