EHA & ICML 2013: BeRT-Schema: Erste vielversprechende Daten beim rezidivierten MCL und FL

Mit der Addition unterschiedlicher, wirksamer Therapieansätze erhofft man sich die Behandlung bei Patienten mit malignen Lymphomen weiter verbessern zu können. Eine Phase-I/II-Studie prüft aktuell die Sicherheit, Durchführbarkeit und Wirksamkeit der Zugabe von Temsirolimus zu einer Chemoimmuntherapie mit Rituximab und Bendamustin (BeRT-Schema) bei Patienten mit MCL oder follikulären Lymphomen (FL) in der rezidivierten und/oder refraktären Situation.

Aktualisiert am: 23.09.2017 20:56