Prostatakarzinom: aktuelle Ergebnisse der PROBASE-Studie vorgestellt

Im Gespräch: Prof. Peter Albers (Düsseldorf), EAU 2016

Beim EAU 2016 wurden erste Ergebnisse der PROBASE-Studie vorgestellt. Diese testet das Konzept eines risikoadaptierten PSA-Screenings in zwei randomisierten Gruppen. Prof. Albers analysiert die ersten Resultate von Patienten mit einer positiven Familienanamnese und von Patienten der Kontrollgruppe, die lediglich eine Tastuntersuchung erhalten.

Aktualisiert am: 29.05.2017 16:54