Prostatakarzinom: Neue Entwicklungen bei Bildgebung und Screening

Im Gespräch: Prof. Peter Albers (Düsseldorf), EAU 2016

Über Fortschritte in der Bildgebung beim Prostatakarzinom, insbesondere den Einsatz der Kernspintomographie nach Biopsie und die Kontrolle mittels Bildgebung bei der Active Surveillance, berichtet Prof. Peter Albers, Düsseldorf. Zudem stellt er aktuelle Erkenntnisse vor, nach denen das PSA-Screening die besten Effekte in jüngeren Jahren erzielt.

Zurück

Aktualisiert am: 28.05.2017 17:22