Aktuelle Entwicklungen in der mCRPC-Therapie

In der Behandlung des kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC) werden weiterhin Fortschritte gemacht. So berichtet Prof. Kurt Miller im Interview vom EAU-Kongress 2014 über aktuelle Daten zu Enzalutamid und Radium-223. Daneben geht er auch auf neue Substanzen wie ODM-201 oder Antikörper-Wirkstoff-Konjugate ein.

Aktualisiert am: 22.11.2017 09:21