Nintedanib + Docetaxel – frühzeitiger Einsatz in der Zweitlinientherapie des NSCLC sinnvoll

Signifikanter Überlebensvorteil sogar bei aggressivem Krankheitsverlauf – DKK 2016

Auf einem Symposium bekräftigten Prof. Christian Grohé, Berlin, und Prof. Eckart Laack, Hamburg, auf der Basis neuer Daten und einem Jahr klinischer Erfahrung den aktuellen Stellenwert von Nintedanib + Docetaxel in der Zweitlinientherapie des fortgeschrittenen NSCLC mit Adenokarzinom-Histologie. Mit freundlicher Unterstützung von Boehringer Ingelheim 

Aktualisiert am: 22.09.2017 14:22