Neue Ziele in der Therapie der CML - Absetzkonzepte überprüfen

Prof. Hochhaus im Interview- DKK 2014

Die sehr erfolgreiche Therapie der chronischen myeloischen Leukämie (CML) mit 10-Jahres-Überlebensraten von 84% verändert auch die Therapieziele. Aus diesem Grund werden zurzeit Absetzkonzepte in verschiedenen Studien überprüft, um die Lebensqualität der CML-Patienten zu erhalten sowie die Nebenwirkungen und ökonomische Belastungen zu verringern, gleichzeitig darf der Therapieerfolg jedoch nicht gefährdet werden.

Aktualisiert am: 21.09.2017 16:40