Behandlung von Prostatakrebs-Patienten muss auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft sein

Interview mit Dr. Christoph Rüssel vom Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) 2014

Als niedergelassener Urologe und Facharzt für medikamentöse Tumortherapie behandelt Dr. Christoph Rüssel täglich Patienten mit Prostatakrebs. Der DGU-Kongress ist ihn besonders wichtig, da er sich hier mit Fachkollegen über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse austauschen kann. Für die Patienten sei das sehr wichtig, damit sie sichergehen können, dass sie nach dem neusten Stand der Wissenschaft behandelt werden. Gerade beim Prostatakarzinom gebe es enorme Fortschritte, so der Krebsspezialist. Viele der neuen Behandlungsmöglichkeiten werden bereits in absehbarer Zeit zur Verfügung stehen.  

Sollten Sie Probleme mit der der Wiedergabe des Videos haben, nutzen Sie bitte die Möglichkeit des Downloads.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nachfolgenden Link und wählen aus dem Menü "Link / Ziel speichern unter"
Guter Überblick über neue Daten zum PCa.mp4

Letzte inhaltliche Aktualisierung: 06.10.2014

Weitere Informationen zum Prostatakarzinom:

Aktualisiert am: 25.07.2017 17:23