Metastasiertes NSCLC: Immuntherapie als Erstlinie jetzt für alle Subtypen zugelassen

DGP-Kongress 2019 in München – im Interview: Prof. Dr. Wolfgang Schütte

In den letzten 1,5 Jahren ist die Immuntherapie mit Pembrolizumab als Erstlinientherapie für das metastasierte NSCLC zuerst für Patienten mit hoher PD-L1-Expression und dann in Kombination mit Chemotherapie für das Adenokarzinom und für das Plattenepithelkarzinom zugelassen worden. Prof. Schütte erläutert im Interview die Bedeutung dieser Entwicklung für die Patienten und den klinischen Alltag sowie für die Folgelinien.

Aktualisiert am: 16.12.2019 12:48