DGHO Jahrestagung 2020

Angaben zum Autor finden Sie am Ende des Beitrags.

DGHO Jahrestagung 2020

Die Corona-Pandemie bestimmt seit Monaten weltweit den Alltag. Vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens und der bestehenden Sicherheitsbestimmungen fand die DGHO-Jahrestagung erstmals virtuell statt. Die Vorträge aller Referentinnen und Referenten wurden vorab aufgezeichnet und zu den Online-Sessions eingespielt. Alle Sessions wurden vor Ort in Basel per Live-Übertragung moderiert. Zudem wurden Referentinnen und Referenten per Videokonferenz dazu geschaltet und standen im Live-Chat für Fragen zur Verfügung.

Trotz Corona: der Formatwechsel ändert nichts an der hohen wissenschaftlichen Qualität des länderübergreifenden Kongresses, betont Prof. Dr. med. Markus Manz, Kongresspräsident der Jahrestagung 2020. Dennoch spielt Corona eine Rolle: es ging in der Jahrestagung in diesem Jahr unter anderem auch darum, wie sich das Ziel realisieren lässt, das neue Infektionsgeschehen durch SARS-CoV-2 in die gängigen Abläufe der Krebstherapie zu integrieren.

Experteninterviews und Beiträge für Fachpublikum

Interviews für Patienten und Angehörige

Kongressberichte

Rückblick DGHO 2019 und 2018

 
Unsere Kongressberichterstattung wird ermöglicht durch eine inhaltlich nicht einschränkende Unterstützung folgender Firmen:

Logo Amgen Logo astellas Logo Bayer Logo Bristol-Myers Squibb
Logo Celgene - BMS Logo Eisai Logo Exact Sciences Logo
Logo GSK Tesaro Logo Incyte Logo Janssen Logo Lilly
Logo MSD Logo Novartis Oncology Logo Pfizer Logo Pierre Fabre
Sanofi Logo Servier Logo Takeda

 

Bildnachweis Header:
© AdobeStock_226764536

Letzte inhaltliche Aktualisierung am 18.09.2020

Zuletzt aufgerufen am: 19.10.2021 14:53