DLBCL: Vitamin D-Mangel schwächt Rituximab-Zytotoxizität

Antikörpertherapie des DLBCL – DGHO 2014

Beim DGHO 2014 wurde eine retrospektive Analyse der RCOVER-Daten zur Therapie des diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms vorgestellt. Sie zeigt, dass ein Vitamin-D-Mangel bei DLBCL-Patienten mit Rituximab, nicht aber bei Patienten ohne Rituximab zu einem  schlechteren Therapieergebnis führt.

Zurück

Aktualisiert am: 19.11.2017 23:25