Erhaltungstherapie beim Multiplen Myelom: Ixazomib als Alternative zu Lenalidomid?

Bestimmte Patientengruppen könnten profitieren – ASH 2019

In einer neuen Studie wird eine Ixazomib-Erhaltungstherapie mit der Lenalidomid-Erhaltungstherapie bei Patienten mit Multiplem Myelom nach einer autologen Stammzelltransplantation verglichen. Beide Erhaltungstherapien wurden von den Patienten bisher gut vertragen. Bestimmte Patientengruppen könnten von der Ixazomib-Erhaltung profitieren. Fachberatung: Prof. Hartmut Goldschmidt (Heidelberg)

Zuletzt aufgerufen am: 31.03.2020 15:16