Romiplostin zeigt gute Wirksamkeit bei an ITP erkrankten Kindern

Interview mit Prof. Axel Matzdorff  – ASH-Kongress 2017

Auf dem ASH-Kongress 2017 wurde eine Studie zur ITP-Therapie mit Romiplostin bei Kindern vorgestellt. Anhand der Daten der langen Nachbeobachtungszeit lässt sich nun feststellen, dass ein Viertel der Kinder nach der Therapie keine Medikamente mehr benötigt. Erstmals sei eine gute Option vorhanden, den an ITP erkrankten Kindern ein normales Leben zu ermöglichen, so Professor Matzdorff.

Aktualisiert am: 12.11.2018 16:40