Fortschritte in der Therapie der Immunthrombozytopenie

Mit Romiplostim therapiefreie Intervalle bei jedem dritten Patienten möglich

Am Rande der Jahrestagung der ASH 2016 erläuterten deutsche Experten die aktuelle Therapie der immun-(idiopathischen)thrombozytopenischen Purpura (ITP) und berichteten über ihre Erfahrungen mit dem Thrombopoetin-Rezeptor-Agonisten Romiplostim. Zudem stellten sie neue Studienergebnisse mit Romiplostim u. a. zur Therapie bei Kindern und bei MDS vor. Mit freundlicher Unterstützung der Amgen GmbH

Aktualisiert am: 23.10.2017 21:19