Therapierelevante Subgruppen werden immer wichtiger

Prof. Kurt Miller, Berlin, im Interview – ASCO-GU 2015

Diskussionswürdig sind laut Prof. Miller unter anderem aktuelle Ergebnisse zu Cabozantinib beim fortgeschrittenen kastrationsresistenten Prostatakarzinom (PCa) sowie  zu Docetaxel beim hormonsensitiven PCa, da einige Fragen offen geblieben sind. Wie der Experte weiter ausführt,  laufen derzeit viele Studien zu Markern, welche dazu beitragen können, in Zukunft mehr therapierelevante Subgruppen zu definieren.

Aktualisiert am: 25.09.2017 12:07