Neue Therapieoption beim fortgeschrittenen Leberzellkarzinom?

Im Gespräch: PD Dr. Thorsten Götze (Frankfurt/Main) - ASCO-GI 2017

Neue Daten zu Regorafenib bei Patienten mit einem fortgeschrittenen Leberzellkarzinom (HCC) in der Zweitlinientherapie erläutert PD Dr. Götze im Interview vom ASCO-GI 2017. Weiter geht der Experte auf eine Phase 1/2-Studie zu Nivolumab beim HCC ein.  Bei Gallenkarzinomen plädiert PD Dr. Götze für ein neues perioperatives Vorgehen.

Zurück

Aktualisiert am: 12.12.2017 16:28