ASCO Annual Meeting 2018: Aktuelle Daten zur Wirksamkeit und Verträglichkeit der Sequenztherapie beim mCRPC

Beeinflusst die Erstlinientherapie das PSA-Ansprechen der Folgetherapien?

Ergebnisse einer auf dem ASCO Annual Meeting 2018 präsentierten prospektiven Phase-2-Studie weisen darauf hin, dass die Erstlinientherapie des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC) einen Einfluss auf das PSA-Ansprechen der Folgetherapie haben könnte. Mit freundlicher Unterstützung der Janssen-Cilag GmbH

Aktualisiert am: 11.12.2018 16:42