Ramucirumab bei fortgeschrittenem Magenkarzinom und metastasiertem Kolonkarzinom

Experten erläutern Stellenwert in der klinischen Praxis

Mit Ramucirumab konnte beim fortgeschrittenen Magen- und beim metastasierten Kolonkarzinom gegenüber der jeweiligen Vergleichstherapie eine Verlängerung des Gesamtüberlebens erreicht werden. Prof. Thomas Seufferlein und Prof. Anke Reinacher-Schick erläutern aktuelle Daten und den Stellenwert von Ramucirumab in der klinischen Praxis. Mit freundlicher Unterstützung von Lilly Deutschland GmbH

Aktualisiert am: 29.05.2017 12:31