Multiples Myelom: Carfilzomib als neues „Best in Class Agent“

Erster direkter Vergleich zweier Proteasomeninhibitoren – ASCO 2015

In der Phase-III-Studie ENDEAVOR zum direkten Vergleich von Carfilzomib mit dem bisherigen Standard Bortezomib (jeweils in Kombination mit Dexamethason) bei Patienten mit relapsiertem Multiplen Myelom erzielte der neue Proteasomeninhibitor eine statistisch signifikante und klinisch bedeutsame Verdoppelung des medianen progressionsfreien Überlebens (PFS).  

Aktualisiert am: 23.09.2017 20:56