Neues zur Behandlung von Nierenkrebs

Experteninterview mit Prof. Bergmann - ASCO Annual Meeting 2014

Wie Prof. Lothar Bergmann, Oberarzt Hämatologie/Onkologie am Universitätsklinikum Frankfurt/M. berichtet, gibt es nun die Möglichkeit, eine Behandlung mit bestimmten zielgerichteten Medikamenten zu unterbrechen, wenn der Patient sehr gut und anhaltend darauf anspricht. Voraussetzung ist eine engmaschige Überwachung, um ein Fortschreiten der Erkrankung rechtzeitig zu bemerken. 

Aktualisiert am: 22.11.2017 15:54