ALTTO-Studie: Duale HER2-Blockade enttäuscht im adjuvanten Setting

Anti-HER2-Therapie mit Lapatinib und Trastuzumab - ASCO Annual Meeting 2014

Während eine duale HER2-Blockade mit Lapatinib und Trastuzumab neoadjuvant zu einer signifikant höheren Rate an pathologischen Komplettremissionen (pCR) führte, zeigte sich adjuvant kein signifikanter Vorteil für die duale Anti-HER2-Therapie im Vergleich zu Trastuzumab allein.

Aktualisiert am: 18.08.2017 15:05