Immunonkologie rückt bei der Behandlung des Melanoms in frühe Stadien vor

ADO 2018: Im Interview PD Dr. Thomas Eigentler, Universitätsklinikum Tübingen

Melanome haben trotz vollständiger Resektion ein sehr hohes Rezidivrisiko. In der Phase-III Studie CheckMate238 zeigte ein PD1-Inibitor bei Patienten im Stadium III und IV nach vollständiger Entfernung des Tumors erstmals ein signifikant verbessertes rezidivfreies Überleben gegenüber der Vergleichstherapie. Über diese und weitere Fortschritte bei der Behandlung des Melanoms spricht PD Dr. Eigentler auf dem ADO 2018 im Interview. Mit freundlicher Unterstützung von Brystol-Myers Squibb.

Aktualisiert am: 13.11.2019 11:05