Angaben zu Autoren und Sponsoren finden Sie am Ende des Beitrags.

NVKH-Symposium auf dem 26. Deutschen Hautkrebskongress

Die Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH) hielt im Rahmen des 26. Deutschen Hautkrebskongresses  am 23. September 2016 unter dem Vorsitz von Prof. Matthias Augustin (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) und Dr. Peter Mohr (Elbe Kliniken – Klinikum Buxtehude) ein Symposium zum Thema „Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs – Update und Projekte“ ab. Zunächst gab Prof. Matthias Augustin einen Überblick über die NVKH und ihre Ziele.

 

Anschließend wurden drei laufende NVKH-Projekte vorgestellt: Dr. Antje Braumann (Hamburg) stellte ein Fortbildungskonzept für Multiplikatoren zur Prävention von Hautkrebs durch natürliche UV-Strahlung bei Beschäftigten in Außenberufen vor. Dr. Frank Meiß (Freiburg) gab Einblicke in die Ergebnisse einer Befragung an Hautkrebszentren zur Struktur- und Prozessqualität psychoonkologischer Versorgung. Julia Brütting (Dresden) hielt einen Kurzvortrag zu evidenzbasierten Patienteninformationen und Entscheidungshilfen für Patienten mit Hautkrebs. Die Teilnehmer des Symposiums erhielten durch die Vorträge und die anschließende Diskussion wertvolle Einblicke in die Arbeit der NVKH.

 

Die Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH) vereinigt deutschlandweit behandelnde und forschende Dermatologen, Entscheidungsträger und andere Akteure des Gesundheitswesens sowie deren Projektvorhaben unter einem Dach. Die Initiative wurde 2013 von Vertretern der ADO, DDG, ADP und des BVDD gegründet, um die Forderungen des Nationalen Krebsplans für den dermatologischen Bereich umzusetzen. Die Projekte haben zum Ziel, Prävention, Früherkennung, Versorgung speziell im Bereich Hautkrebs zu verbessern sowie Bürger- und Patientenorientierung zu stärken. Durch diese aufeinander abgestimmten Projekte, das Nutzen von Synergien und das Teilen von gemeinsamen Werten ist ein aktives, nachhaltiges Netzwerk entstanden, das mit vereinten Kräften gegen Hautkrebs ankämpft.

 

Mehr Infos zur NVKH unter: www.nvkh.de

Mehr zum Thema Hautkrebs

Aktualisiert am: 22.10.2017 21:58