Neue Wege beim fortgeschrittenen Melanom: Zielgerichtete Therapie und Immuntherapie

Prof. Ralf Gutzmer im Interview - ADO 2015

Prof. Gutzmer sieht in den vergangenen fünf Jahren enorme Weiterentwicklungen in der Therapie des fortgeschrittenen Melanoms. Durch zielgerichtete Therapien mit Inhibitoren von BRAF oder MEK oder durch Immuntherapien, gerichtet auf die die Checkpoint Inhibitoren CTLA-4 bzw. PD-L1, sind Lebensverlängerungen über 12 Monate möglich. Die neuen Therapien bringen jedoch auch neue Nebenwirkungen, die gutes Management verlangen.

Zurück

Aktualisiert am: 23.05.2017 17:55