Malignes Melanom: Resistenzen gegen Immuntherapien analysieren

Resistenzmechanismen gegenüber T-Zell-basierten Immuntherapien – ADO 2015

Die Expression von MHC-Klasse-II-Molekülen kann sich auf den Zellen einer Tumorerkrankung stark unterscheiden, so auch beim Melanom. Dem liegen vermutlich genetische und epigenetische Veränderungen zugrunde, die letztlich in Kombination mit einem Verlust der MHC Klasse I eine Barriere bilden, die klassische T-Zell-basierte Immuntherapien nicht überwinden können.

Aktualisiert am: 18.08.2017 15:05