Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Ernährungsempfehlungen für Darmkrebspatienten - Was tun bei Verstopfung?

Bei Verstopfung sollte auf jeden Fall auf eine ballaststoffreiche Kost geachtet werden. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt für Gesunde mindestens 30 g Ballaststoffe pro Tag. Verzehren Sie reichlich Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Damit diese jedoch ihre Darm regulierende Wirkung entfalten können, benötigen sie zum Aufquellen ausreichend Flüssigkeit. Für 30 g Ballaststoffe sollten mindestens 1,5 Liter getrunken werden. Ist die Flüssigkeitszufuhr zu gering, können unerwünschte Beschwerden auftreten: Blähungen, Völlegefühl, erst recht Verstopfung, Darmkoliken. Entsprechen diese Empfehlungen bereits Ihrer Lebensweise, so können Ihnen unter Umständen Ballaststoffe wie Speisekleie (Hafer-, Weizen-, Gerste-, oder Sojakleie) helfen, die Darmpassage anzuregen.

Achtung: Steigern Sie die Zufuhr langsam und allmählich.
Beginnen Sie mit 1 TL pro Tag und trinken Sie mindestens 100 ml Wasser dazu. Auf diese Weise können Sie den Einsatz bis zu 3 EL pro Tag erhöhen.

Auch säurehaltige Lebensmittel können eine leicht abführende Wirkung zeigen:

  • Sauermilchprodukte (Joghurt, Buttermilch, Kefir)
  • milchsaures Gemüse (z.B. Sauerkraut)
  • Traubensaft und -most, Apfelsaft
  • Kern- und Steinobst, Zitrusfrüchte
  • Trockenobst (ungeschwefelt)
  • Kohlensäurehaltige Getränke wie Mineralwasser


Fachliche Beratung
Elisabeth Gutzmann
Ernährungsberaterin / Diätassistentin

Weitere Basisinformationen zum Darmkrebs:

Zurück

Aktualisiert am: 28.04.2017 12:09


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Duplicate entry 'https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-infor' for key 'url' (INSERT INTO tl_search (tstamp, url, title, protected, filesize, groups, pid, language, text, checksum) VALUES (1493380735, 'https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/darmkrebs/ernaehrungsempfehlungen-fuer-darmkrebspatienten-was-tun-bei-v/articles/onko-internetportal-basis-informationen-krebs-krebsarten-darmkrebs-ernaehrungsempfehlungen-fuer-darmkrebspatienten-was-tun-bei-v.html', 'Ernährungsempfehlungen für Darmkrebspatienten - Was tun bei Verstopfung?', '', '67.87', 0, '368', 'de', 'Ernährungsempfehlungen für Darmkrebspatienten - Was tun bei Verstopfung? Bei Verstopfung sollte auf jeden Fall auf eine ballaststoffreiche Kost geachtet werden. Wir geben Tipps. deutsch englisch Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags. Ernährungsempfehlungen für Darmkrebspatienten - Was tun bei Verstopfung? Bei Verstopfung sollte auf jeden Fall auf eine ballaststoffreiche Kost geachtet werden. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt für Gesunde mindestens 30 g Ballaststoffe pro Tag. Verzehren Sie reichlich Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Damit diese jedoch ihre Darm regulierende Wirkung entfalten können, benötigen sie zum Aufquellen ausreichend Flüssigkeit. Für 30 g Ballaststoffe sollten mindestens 1,5 Liter getrunken werden. Ist die Flüssigkeitszufuhr zu gering, können unerwünschte Beschwerden auftreten: Blähungen, Völlegefühl, erst recht Verstopfung, Darmkoliken. Entsprechen diese Empfehlungen bereits Ihrer Lebensweise, so können Ihnen unter Umständen Ballaststoffe wie Speisekleie (Hafer-, Weizen-, Gerste-, oder Sojakleie) helfen, die Darmpassage anzuregen. Achtung: Steigern Sie die Zufuhr langsam und allmählich. Beginnen Sie mit 1 TL pro Tag und trinken Sie mindestens 100 ml Wasser dazu. Auf diese Weise können Sie den Einsatz bis zu 3 EL pro Tag erhöhen. Auch säurehaltige Lebensmittel können eine leicht abführende Wirkung zeigen: Sauermilchprodukte (Joghurt, Buttermilch, Kefir) milchsaures Gemüse (z.B. Sauerkraut) Traubensaft und -most, Apfelsaft Kern- und Steinobst, Zitrusfrüchte Trockenobst (ungeschwefelt) Kohlensäurehaltige Getränke wie Mineralwasser Fachliche Beratung Elisabeth Gutzmann Ernährungsberaterin / Diätassistentin Weitere Basisinformationen zum Darmkrebs: Themen: Darmkrebs Gastrointestinale Tumoren Ernährung Leben mit Krebs Aktualisiert am: 28.04.2017 12:09 Twitter Facebook Beratung Hämatoonkologie Hämatologie-Symposium 2017 Experten stellen Standards bei der Behandlung des multiplen Myeloms, maligner Lymphome und der CML vor (Beitrag mit CME-Test). Mit freundlicher Unterstützung der I-MED-Institute GmbH. >> Weiterlesen Alle News anzeigen Nierenzellkarzinom RCC: Cabozantinib wirkt unabhängig von Vortherapien In der METEOR-Studie führte Cabozantinib gegenüber Everolimus nicht nur zu einer signifikanten Verbesserung des progressionsfreien und Gesamtüberlebens. Die klinische Überlegenheit von Cabozantinib kam auch Nierenkrebs-Patienten aller Risikokategorien zugute. Mit freundlicher Unterstützung der Ipsen Pharma GmbH >> Weiterlesen Immuntherapie beim NSCLC Einsatz von Checkpoint-Inhibitoren beim fortgeschrittenen NSCLC Auf der Nationalen NSCLC-Akademie in Hamburg wurden praxisrelevante Fragen zum Einsatz von Immuncheckpoint-Inhibitoren diskutiert. Die Zulassungs- erweiterung für Pembrolizumab auf Patienten mit einer PD-L1-Expression ≥50% in der Erstlinientherapie bringt Veränderungen bei der Biomarker- bestimmung, des Therapiemanagements und der Therapiealgorithmen mit sich. >> Weiterlesen Alle Termine anzeigen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheits- informationen. Kontrollieren Sie dies hier. Kontakt | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap Krebs, Darmkrebs, Ernährung, Ernährungsempfehlungen, Verstopfung, ballaststoffe, obst, gemüse Onko Internetportal, Beratung, , Alle News anzeigen, Alle Termine anzeigen, afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2017/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Deutsche Krebsgesellschaft e.V. und sein/ihr Internet-Angebot: www.krebsgesellschaft.de, Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen, Kontakt zum Onko-Internetportal, Impressum des Onko-Internetportals, Datenschutz, Haftungsausschluss des Onko-Internetportals, Sitemap', '52543385917e9c53379d0b4da9535b0f')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(218): Contao\Database\Statement->execute()
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}