Immunpathologie

Aktuell findet ein grundlegender Umbruch in der Krebstherapie statt. Dieser ist auf den Erfolg neuer Immuntherapien und innovativer zielgerichteter Behandlungsansätze zurückzuführen. Das Schwerpunktheft „Immunpathologie“ (Der Pathologe 6/2018) zeigt nicht nur die Pathologie von Medikamentennebenwirkungen auf, sondern beschäftigt sich mit prädiktiver Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen. In diesem Rahmen wird auch der zukunftsträchtige Grenzbereich zwischen Immunonkologie und Molekularpathologie beleuchtet.

Themen:

    Aktualisiert am: 23.07.2019 17:54