Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Die Redaktion empfiehlt

Zeitschrift "Breast Care"

Interdisziplinäre Zeitschrift für Forschung, Diagnose und Therapie von Brusterkrankungen

BREASTCARE ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die sich der Grundlagenforschung, Prävention, Diagnose und Behandlung von malignen Brusterkrankungen widmet. Als multidisziplinäre Zeitschrift ist BREAST CARE ein Forum für Arbeiten aus allen Fachgebieten, die sich mit Brusterkrankungen auseinandersetzen. Regelmäßig werden experimentelle, theoretische und anwendungsbezogene Original- und Übersichtsarbeiten, Kasuistiken und Kommentare zum aktuellen Stand der Forschung veröffentlicht. Zusätzlich zu Leitlinien und Qualitätsstandards werden auch Aspekte der Weiterbildung dokumentiert. Neben der Darstellung der aktuellen wissenschaftlichen Entwicklung wird auf einen starken Praxisbezug Wert gelegt.

Im Editorial Board der Zeitschrift engagieren sich Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Fachgebieten wie Gynäkologie, Onkologie, Chirurgie und Radiologie. Alle eingereichten Arbeiten werden vor der Veröffentlichung im Peer-Review-Verfahren begutachtet.

Zielgruppe der Zeitschrift BREASTCARE sind Wissenschaftler, Kliniker, niedergelassene Ärzte sowie Mitarbeiter aus der forschenden Pharmaindustrie, die den interdisziplinären Austausch suchen und an fachübergreifenden Diskussionen interessiert sind.
[mehr …]


Aktuell freigeschaltete Editor’s Choice-Arbeiten aus BREAST CARE:

Adjuvant Dose-Dense Chemotherapy in Breast Cancer Standard of Care in High-Risk Patients
Hypofractionated Radiotherapy as Adjuvant Treatment in Early Breast Cancer.
AGO Recommendations for the Diagnosis and Treatment of Patients with Early Breast Cancer: Update 2015
Familial Breast Cancer - Targeted Therapy in Secondary and Tertiary Prevention

Weitere freigeschaltete Arbeiten finden sich unter
http://www.karger.com


Herausgeber:
Editors-in-Chief:
Nadia Harbeck, Köln (Koordination)
Christoph Thomssen, Halle
Michael Gnant, Wien

Associate Editors:
Marion Kiechle, München
Ludwig Kiesel, Münster
Gunter von Minckwitz, Neu-Isenburg
Martina Mittlböck, Wien
Mechthild Neises, Hannover
Richard Pötter, Wien
Hans-Jörg Senn, St. Gallen
Günther Steger, Wien
Michael Untch, Berlin
Teresa Wagner, Wien
Petra Wunderlich, Radebeul

Offizielles Organ
AGO-Mamma Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V., Organkommission Mamma; Austrian Breast & Colorectal Cancer Study Group, German Breast Group; Österreichische Gesellschaft für Senologie


In Kooperation mit
Deutsche Gesellschaft für Senologie

Abstracted/indexed:
Science Citation Index Expanded, SciSearch, Journal Citation Report/Science Edition, Google Scholar

Erscheinungsweise
6 Ausgaben pro Jahr

Sprache
Englisch

Published online first
All articles are published electronically ahead of print with the definite citation line. Thus, an article will be available online shortly after the author's approval to print. [mehr …]

Kontakt zur Redaktion:
Dr. Steffi Hentzelt
Telefon: +49 761 4520725
s.hentzelt@karger.com

Themen:

    Zurück

    Aktualisiert am: 19.09.2017 21:09