Fernmetastasen im Kopf-Hals-Bereich

Fernmetastasen von Kopf-Hals-Tumoren treten nur sehr selten auf. Aufgrund dessen ist ihre Diagnose und Behandlung anspruchsvoll und bedarf einer engen interdisziplinären Kooperation. Lesen Sie in dem Beitrag, wie am besten vorzugehen ist und welche Fachdisziplinen mit involviert werden sollten.

Themen:

    Zurück

    Aktualisiert am: 17.11.2017 13:18