Die amerikanische Zulassungsbehörde (FDA) hat den MEK-Inhibitor MEKINIST® in Kombination mit dem BRAF-Inhibitor TAFINLAR® zugelassen

Pressemitteilung der GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG.

Die amerikanische Zulassungsbehörde (FDA) hat am 8. Januar 2014 den MEK-Inhibitor MEKINIST® (Trametinib) in Kombination mit dem BRAF-Inhibitor TAFINLAR® (Dabrafenib) zugelassen. Die Kombinationstherapie ist angezeigt zur Behandlung von Patienten mit einem inoperablen Melanom oder einem metastasierten Melanom mit einer BRAF V600E- oder V600K-Mutation. Die Zulassung erfolgte in einem beschleunigten Verfahren.

Aktualisiert am: 18.06.2019 16:18