Zielgerichtete Therapie nach Genanalyse bei fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs

Nachricht vom 24.02.2024

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Wenn eine bestimmte genetische Veränderung bei fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs nachweisbar ist und andere Therapien nicht (mehr) wirken, kann ein zielgerichteter Wirkstoff vorteilhaft sein.

Vorbehandelte Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs können unter bestimmten Umständen von einer zielgerichteten Therapie mit einem KRAS p.G12C-Hemmer profitieren – auch wenn sie außerhalb klinischer Studien im normalen Klinikalltag damit behandelt werden. Das zeigen die Ergebnisse des multizentrischen Sotorasib Compassionate Use Programms aus Deutschland mit Daten aus den Jahren 2020 bis 2022. Sie wurden in der Fachzeitschrift European Journal of Cancer veröffentlicht.

In der Analyse wurden die Daten von 163 erwachsenen Patienten berücksichtigt, die bei KRAS p.G12C-mutiertem fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs nach etlichen Vorbehandlungen, darunter auch mit Immuntherapie mit Checkpointhemmern, den KRAS p.G12C-Hemmer erhielten. Jeder vierte von ihnen wies einen schlechten allgemeinen Gesundheitszustand auf, und mehr als jeder dritte hatte bereits Hirnmetastasen.

Knapp 39 Prozent der Patienten sprachen auf die Therapie an. Die Hälfte der Patienten war nach zehn Monaten noch am Leben, bei der Hälfte der Patienten dauerte es zudem fünf Monate und länger, bis die Krankheit weiter voranschritt. Bei einem Fünftel der Patienten musste die Wirkstoffdosis reduziert werden, weil zu starke Nebenwirkungen auftraten. 

Damit, so die Studienautoren, habe sich die Therapie mit dem KRAS p.G12C-Hemmer bei vorbehandelten Patienten mit fortgeschrittenem KRAS p.G12C-mutiertem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs auch im realen Klinikalltag bewährt. Mutationen in den KRAS-Genen sind die häufigste Treibermutation, die rund ein Viertel aller Adenokarzinome der Lunge betrifft. 

 

Quelle:

Stratmann JA et al. Sotorasib in KRAS G12C-Mutated Non-Small Cell Lung Cancer: A Multicenter Real-World Experience from the Compassionate Use Program in Germany. European Journal of Cancer, Onlinevorabveröffentlichung am 13. Februar 2024, doi:https://doi.org/10.1016/j.ejca.2024.113911

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 20.04.2024 17:12