Wenn zwei oder mehr Melanome auftreten

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Schwarzer Hautkrebs kann bei einem Patienten mehrfach auftreten. Erhöhte Aufmerksamkeit ist in einem solchen Fall geboten, weil die Überlebensaussichten dann schlechter werden.

Wenn Patienten nicht nur an einem malignen Melanom erkranken, sondern nach geraumer Zeit weitere entdeckt werden, sind die zweiten Tumoren meist dünner als die ersten. Dennoch bestehen für die Betroffenen ungünstigere Heilungsaussichten als für Patienten mit nur einem Melanom. Das berichteten Wissenschaftler in der Fachzeitschrift JAMA Dermatology.

In der Studie wurden rückblickend die Daten von Erwachsenen in den Niederlanden ausgewertet, die an einem (54.645 Patienten) oder mehreren (2.284 Patienten) malignen Melanomen erkrankten. Die zweiten Melanome waren bei der Diagnose im Durchschnitt dünner als die ersten. Bei der Hälfte der Patienten befand sich das zweite Melanom im gleichen Tumorstadium wie das erste, bei gut einem Drittel der Patienten war das Tumorstadium sogar niedriger als beim ersten Melanom. Dennoch hatten Patienten, bei denen zwei oder mehr Melanome auftraten, schlechtere Überlebensaussichten als Patienten mit nur einem Melanom.

Bei 37 Prozent der Patienten mit mehreren Melanomen wurde das zweite Melanom innerhalb des ersten Jahres in der Nachsorge nach dem ersten Melanom diagnostiziert. Bei rund 27 Prozent der Patienten trat das zweite Melanom erst nach fünf Jahren oder später auf. 

Die Studie unterstreiche nach Ansicht der Studienautoren, wie wichtig bei Patienten, die an schwarzem Hautkrebs erkranken, die engmaschige gründliche Nachsorge sei. Vor allem wenn mehr als ein Melanom auftritt, sei entsprechende Aufmerksamkeit geboten.

 

Quelle:

El-Sharouni M-A et al. Comparison of Survival Between Patients With Single vs Multiple Primary Cutaneous Melanomas. JAMA Dermatology, Onlinevorabveröffentlichung am 26. Juni 2019, doi:10.1001/jamadermatol.2019.1134

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Aktualisiert am: 15.09.2019 21:08