Weniger Krebstote in Europa zu erwarten

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Allerdings steigt bei Frauen die Rate an Lungenkrebs an, der damit vermutlich Brustkrebs als häufigste krebsbedingte Todesursache ablösen wird.

Im Jahr 2015 werden in der Europäischen Union (EU) zum ersten Mal vermutlich mehr Frauen an Lungenkrebs sterben als an Brustkrebs. Das sagen Experten in der Fachzeitschrift Annals of Oncology voraus, die anhand der Entwicklungen der letzten Jahre die zu erwartenden Zahlen für dieses Jahr berechneten. Insgesamt fällt das Fazit positiv aus: Für immer weniger Krebspatienten endet die Erkrankung tödlich.

Die Wissenschaftler stützten ihre Analyse auf sechs bevölkerungsreiche Länder der EU: Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Spanien und Großbritannien. Demnach sagen sie rund 1.400.000 Krebstote innerhalb der EU für dieses Jahr voraus, davon rund 770.000 Männer und 600.000 Frauen. Verglichen mit dem Jahr 2009 würde dies einen Rückgang der Sterblichkeit um 7,5 Prozent bei Männern und 6 Prozent bei Frauen bedeuten.

Weniger Männer als noch im Jahr 2009 würden an den drei häufigen Krebsarten Lungenkrebs, Darmkrebs und Prostatakrebs sterben. Bei Frauen zeige sich ein solch positiver Trend für Brustkrebs und Darmkrebs. Die Sterberate an Lungenkrebs hingegen werde offenbar so stark ansteigen, dass diese Krebsart der bisher häufigsten krebsbedingten Todesursache bei Frauen, nämlich Brustkrebs, womöglich sogar den Rang ablaufe. Bei beiden Geschlechtern nehmen zudem die Sterbefälle an Bauchspeicheldrüsenkrebs zu.

Seit 1988 konnte die Krebssterblichkeit in der EU damit um ein Viertel bei Männern und ein Fünftel bei Frauen reduziert werden, so die Zusammenfassung der Studienautoren. Allein im Jahr 2015 bedeute dies 325.000 Krebstote weniger als im Jahr 1988. Noch immer allerdings gebe es große Unterschiede zwischen verschiedenen Ländern innerhalb der EU, die es gelte auszugleichen, indem gleiche Standards in den Versorgungsstrukturen geschaffen würden.

 

Quelle:

Malvezzi, M. et al.: European cancer mortality predictions for the year 2015: does lung cancer have the highest death rate in EU women? Annals of Oncology, Onlinevorabveröffentlichung am 26. Januar 2015, doi:10.1093/annonc/mdv001

(kvk)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

Weitere Nachrichten zum Thema Krebs:

Zurück

Aktualisiert am: 20.09.2017 22:05