Weichteilsarkom im fortgeschrittenen Stadium zielgerichtet behandeln

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Für bereits stark vorbehandelte Patienten, bei denen der Tumor trotz Chemotherapien weiter voranschreitet, kann sich eine Therapie mit einem Tyrosinkinasehemmer lohnen.

Bei lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Weichteilsarkom reicht eine Operation in der Regel nicht aus – systemische Therapien wie Chemotherapie müssen dafür sorgen, dass im Körper gestreute Krebszellen getötet werden und sich die Krankheit nicht weiter ausbreitet. Wenn der Tumor dann dennoch immer wiederkehrt, gehen den Medizinern langsam die Behandlungsoptionen aus, weshalb die Forschung auf der Suche nach immer neuen, wirkungsvolleren Wirkstoffen ist. In einer Studie, die in der Fachzeitschrift Acta Oncologica publiziert wurde, untersuchten Wissenschaftler eine gezielte Therapie mit einem Tyrosinkinasehemmer bei stark vorbehandelten Patienten.

An der Studie hatten 211 Patienten jenseits des 18. Lebensjahres teilgenommen, deren bereits fortgeschrittenes Weichteilsarkom auch während oder nach der Chemotherapie nicht zum Stillstand kam oder die aus gewichtigen Gründen nicht mit einer Chemotherapie behandelt werden konnten. Manche von ihnen hatten schon mehr als eine Chemotherapie hinter sich. Sie erhielten nun den Tyrosinkinasehemmer Pazopanib, die Hälfte von ihnen drei Monate und länger.

46 Prozent der so Behandelten profitierten von der Therapie. Die Hälfte der Patienten lebte elf Monate und länger – 40 Prozent waren am Ende der Studie noch am Leben, 18 Prozent führten noch immer die Therapie mit Pazopanib durch. 13 Prozent der Patienten hatten die Therapie vorzeitig abbrechen müssen, weil zu starke Nebenwirkungen auftraten.

Die Therapie mit dem Tyrosinkinasehemmer Pazopanib habe sich damit, so die Studienautoren, bei bereits stark vorbehandelten Patienten mit fortgeschrittenem Weichteilsarkom als eine gute Option bestätigt.

 

Quelle:

Gelderblom, H. et al.: Treatment patterns and clinical outcomes with pazopanib in patients with advanced soft tissue sarcomas in a compassionate use setting: results of the SPIRE study. Acta Oncologica, Onlinevorabveröffentlichung am 19. Juli 2017, http://dx.doi.org/10.1080/0284186X.2017.1332779

 

(kvk)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

Weitere Nachrichten zum Thema Weichteilsarkom

Zurück

Aktualisiert am: 22.08.2017 16:14