Therapiefreie Zeit bei fortgeschrittenem Nierenkrebs verlängern

Nachricht vom 24.06.2024

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Wenn Immuncheckpointblocker und Tyrosinkinasehemmer kombiniert werden, kann es ein längeres therapiefreies Intervall geben.

Bei fortgeschrittenem Nierenkrebs kann eine kombinierte Immuntherapie mit einem PD1-Blocker und einem CTLA-4-Blocker die Krankheit aufhalten, selbst wenn die Therapie irgendwann unterbrochen wird. So hatte sich in einer Studie gezeigt, dass die therapiefreie Zeit nach Abbruch einer solchen kombinierten Immuntherapie zweimal so lang ist wie nach der Therapie mit einem Multikinasehemmer. Nun wurden auf der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) die Ergebnisse einer Studie berichtet, in der die Länge des therapiefreien Intervalls nach einer Therapie mit einem Immuncheckpointblocker in Kombination mit einem Tyrosinkinasehemmer untersucht worden war.

651 Patienten mit fortgeschrittenem Nierenkrebs nahmen an der Studie teil. Sie erhielten eine Zeitlang einen bestimmten Immun-PD1-Blocker und einen Tyrosinkinasehemmer oder einen Multikinasehemmer. Die Immuntherapie wurde mindestens zwei Jahre lang durchgeführt, die Gesamttherapie solange, bis die Krankheit weiter voranschritt oder zu starke Nebenwirkungen auftraten. Gemessen wurde dann neben dem Gesamtüberleben auch die therapiefreie Zeit nach Beendigung der Therapie.

Vier Jahre nach Beginn der Studie waren erheblich mehr Patienten der Immun-Tyrosinkinasehemmertherapie noch therapiefrei. Die therapiefreie Zeit war etwa eineinhalb mal länger als nach der Therapie mit dem Multikinasehemmer. Beim Gesamtüberleben wurde ebenfalls ein signifikanter Vorteil zugunsten der Immun-Tyrosinkinasehemmertherapie ermittelt. 

Offenbar werde die Verlängerung des Gesamtüberlebens von einer Verlängerung der therapiefreien Zeit begleitet, so das Fazit im Bericht. Diese falle zwar geringer aus als bei einer Kombinationstherapie mit zwei Immuncheckpointblockern, aber größer als beim Einsatz nur eines Multikinasehemmers.

 

Quelle:

Mantia C et al. Partitioned overall survival: Comprehensive analysis of survival states over 4 yearsin CheckMate 9ER comparing first-line nivolumab plus cabozantinib versussunitinib in advanced renal cell carcinoma (aRCC). Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology 2024 (ASCO), Abstract 4507

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 24.07.2024 14:44