Symptome bei Wiederkehr von Enddarmkrebs

Nachricht vom 22.08.2022

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Nicht selten wird ein Rückfall bei Enddarmkrebs von Symptomen begleitet. 

Wenn Enddarmkrebs wiederkehrt, ist eine Operation oft nicht mehr möglich. Wissenschaftler wollten in einer Studie herausfinden, ob es bei einem Rückfall von Enddarmkrebs womöglich typische Symptome gibt, auf die es zu achten lohnt, um sie frühzeitig wahrzunehmen und den Krebs so rechtzeitig zu entdecken, dass eine Operation doch noch durchgeführt werden kann. Über ihre Ergebnisse berichteten sie in der Fachzeitschrift Acta Oncologica.

In der bevölkerungsbasierten Kohortenstudie werteten die Forscher Daten von schwedischen Patienten aus, die sich zwischen 2010 und 2014 einer Operation bei Enddarmkrebs unterzogen hatten. Nach einer Beobachtungszeit von rund fünf Jahren hatten von insgesamt 1.208 Patienten 78, also sechs Prozent einen lokalen Rückfall erlitten. Bei 46 der 78 Patienten war der Rückfall bei der Nachsorge entdeckt worden. 58 Patienten hatten zum Zeitpunkt der Diagnose des Rückfalls Symptome, wobei am häufigsten Schmerzen, Blutungen und urogenitale Beschwerden auftraten. 

Die Wissenschaftler verglichen das Auftreten von Symptomen bei den Patienten mit Rückfall mit den Beschwerden bei einer Gruppe von Patienten, die keinen Rückfall in den ersten beiden Jahren nach der Therapie erlebten. Dabei zeigte sich, dass Schmerz in der Rückfallgruppe häufiger als in der anderen Gruppe vorkam.

Offenbar werde bei einem nicht unerheblichen Teil der Patienten, die bei Enddarmkrebs nach der Operation einen Rückfall erleiden, dieser außerhalb der normalen Nachsorgeuntersuchungen entdeckt. Die Mehrheit der Patienten mit Rückfall wiesen Symptome auf, wobei vor allem Schmerz ein Alarmsymptom für einen Rückfall sein könne, so die Interpretation der Studienautoren. 

 

Quelle:

Waldenstedt DT et al. Symptoms and diagnosis of local recurrence after rectal cancer treatment. Acta Oncologica, Onlinevorabveröffentlichung am 13. August 2022, https://doi.org/10.1080/0284186X.2022.2106794

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 07.02.2023 16:34